Vorträge und Veranstaltungen (Auswahl)

Konzeption und Moderation des 9. GWQ-Symposium am Dienstag, den 13.11.2018 in der Daimler-Repräsentanz Berlin: "Gesundheitskompetenz – Was können Krankenkassen dafür tun?", u.a. mit Prof. Dr. Gerd Gigerenzer, Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin; Dr. Alexander Schachinger, Geschäftsführer der EPatient RSD GmbH; Prof. Dr. med. Attila Altiner, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Universitätsmedizin Rostock; Dr. Gertrud Demmler, Vorstand der SBK; Ansgar Jonietz, Mitgründer und Geschäftsführer der Was hab‘ ich? gemeinnützige GmbH.
https://www.gwq-serviceplus.de

Planung und Moderation des 7. Morbi RSA-Symposiums: "Morbi-RSA und Wettbewerb in der GKV 2018" des Essener Forschungsinstituts für Medizinmanagement (EsFoMed GmbH) am 28.11.2018 in Essen, mit u.a. Dr. Sylvia Demme (BVA), Prof. Dr. Jürgen Wasem (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Klaus Jacobs (GF des WIdO), Dr. Wolfgang König (BKK Dachverband), Thomas Ballast (Vorstand der TK) und Prof. Dr. D. Matusiewicz (EsFoMed/FOM Hochschule).
https://www.esfomed.de/symposium/



KBV-Herbsttagung 2018: "Perspektiven des Sicherstellungsauftrags"
am 10.10.2018 in Berlin: Moderation der gesundheitspolitischen Podiumsdiskussion mit (v.l.n.r.) Prof. Dr. Christoph Straub (Vorstandsvorsitzender der BARMER), Joachim Becker (Unterabteilungsleiter BMG), Prof. Dr. Marion Haubitz (Sachverständigenrat Gesundheit) und KBV-Vorstand Dr. Andreas Gassen. Moderation: Dr. Robert Paquet (Mitte).
(Foto: Dino Carl Novak - KBV).
https://www.kbv.de

Konzeption und Moderation der Tagung der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V.: "Aufgabenwahrnehmung zwischen Partikularinteressen und Gemeinwohl – Steuerung des Gesundheitswesens durch die (gemeinsame) Selbstverwaltung" am 14.6.2018
in Berlin beim GKV Spitzenverband, u.a. mit Dr. Stephan Hofmeister, stellv. Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV); Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes; Prof. Dr. Dr. Thomas Gerlinger, Universität Bielefeld; Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, Universität Kassel, Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt, Universität zu Köln; Dr. Volker Hansen, Abteilungsleiter Sozialpolitik der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände; Markus Hofmann, Abteilungsleiter Sozialpolitik des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
https://www.sozialerfortschritt.de